Warum Vertrauen eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein glückliches Leben ist

Ich habe eine wichtige Entscheidung zu treffen. Wie ich mich auch immer entscheide, weiß ich, dass die Konsequenz dieser Entscheidung mein ganzes weitere Leben beeinflussen wird.

Sobald ich mir dessen bewusst bin, spüre ich Angst und möchte auf einmal gar nicht entscheiden müssen. Einen Augenblick lang würde ich mich am liebsten verstecken und jemanden anderen für mich entscheiden lassen. Ging es Dir auch mal so?

Nun, Gott sei Dank: Ich weiß mit der Angst umzugehen. Und ich weiß, dass das Gegenteil von Angst Vertrauen ist:

Einfach „Sich-bewusst-machen“, dass JEDE meine Entscheidung die richtige sein wird.

Ja, je nachdem, wie ich mich entscheide, würde das Leben anders verlaufen. Aber es wird in jedem Fall ein fantastisches, atemberaubendes, ultimativ glückliches Leben voller magischer Momente, voller wunderbarer Begegnungen und aufregender Überraschungen sein. 😊
 
Und dieses Gefühl – das Vertrauen – macht dieses Leben erst möglich.
 
Du vertraust mir nicht? 😊 Schade, denn diese Tatsache beruht in der Tat auf festen wissenschaftlichen Fakten.


Warum brauchen wir Vertrauen? 

Menschen brauchen Vertrauen, um aktiv und effizient zu sein.

Hast Du gewusst, dass die erfolgreichsten Kaufleute des Mittelalters ihre Verträge nur per Handschlag schlossen? Auf diese Weise reduzierten sie Papieraufwand, sparten Geld für Anwälte und Gerichte und lernten diszipliniert eigene Worte und eigene Aussagen anzuwenden.

Auch heute, nach wie vor, schenken Menschen DEN Führungspersönlichkeiten ihr Vertrauen, die ihre Aussagen sorgfältig abwiegen und zu ihrem Wort stehen.

Ist das nicht so?

Wo auf der Scala zwischen dem roten und dem grünen Pfeil bist Du?

Finde heraus

Rein biologisch gesehen ist das Vertrauen der Gegenpol der Angst. Wenn die Aktivität in den Gehirnstrukturen, die für Angst „zuständig sind“, abnimmt, nimmt das Vertrauen zu. Das gilt für alle psychisch gesunde Menschen.  

Du kannst es Dir besser mit einem Diagramm vorstellen: Der gelbe Kreis zeigt Dir Deinen Zustand. Auf dem oberen Teil des Kreises kannst Du einschätzen, wie viel Vertrauen Du Deiner Zukunft, Dir selbst und den Menschen entgegen bringst. Davon hängt ab, wie viel Kraft und Motivation Du hast, wie leicht es Dir fällt Dein Leben zu leben und wie glücklich Du gerade bist.

Und so kannst Du deutlich sehen:  Je weniger Angst, desto mehr Vertrauen. 

Wie bereichert das Vertrauen Dein Leben?

  • Vertrauen in Deine Zukunft macht Dich kreativ
  • Vertrauen in Dich und Deine Kräfte motiviert Dich Deine Ziele zu erreichen
  • Vertrauen in die Menschen gibt Dir Ruhe und Gelassenheit. Du fühlst „angekommen“ zu sein. Außerdem, erst der Vorschuss an Vertrauen erzeugt das gegenseitige Vertrauen

Zurück zu meiner wichtigen Entscheidung:

Indem ich fest davon ausgehe, dass JEDE meine Entscheidung richtig sein wird, „programmiere“ ich mich auf das höhere „Endziel“, nämlich das ultimativ glückliche und erfüllte Leben.

Man nennt dieses Phänomen „Selbst-erfüllende Prophezeiung“, aber darüber schreibe ich in der nächsten Sonntagspost.

Bleibe dran und genieße die Woche! 😊

Alles Liebe,
Deine Swetlana 

Follow me in social media:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.